305 mm Mörser M16, aus dem die Nazis auf Leningrad feuerten

Mörser M16

Ein schwerer 305-mm-Mörser aus tschechischer Produktion, der von den Nationalsozialisten zur Bombardierung des belagerten Leningrads verwendet und von sowjetischen Soldaten erbeutet wurde.




Standort: Leningrad, UdSSR
Foto-Zeit: 1943

In : 1943

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)