Deutsche Soldaten besuchen einen verlassenen Panzer T-35 auf der Straße von Grodek

Deutsche Soldate, Panzer T-35

Deutsche Soldaten, die den sowjetischen verlassenen Panzer T-35 in der Lvovskaya-Straße, Stadt Grodek (Lwiw, Lwowskaja-Straße — ein Abschnitt der Przemysl-Lwow-Straße in der Stadt Grodek) besuchen. Dieser T-35 gehört zum 67. Panzer-Regiment der 34. Panzerdivision des 8. mechanisierten Korps der Südwestfront. Ein 1939er Panzer mit konischen Türmen und einem direkten Turmkasten, es wurden 7 Einheiten hergestellt (Nummern von 744-61 bis einschließlich 744-67). Dieser Tank hat eine Seriennummer von 744-62.
Ein T-35-Panzer wurde in der Nähe des Kontrollpunkts der Militäreinheit auf der Südseite der Lvovskaya ulitsa geworfen. Der Panzer «wurde beschädigt, die Schnitte der Seitenbänder wurden gebrochen und die Seitenkupplung im Gebiet von Grodek verbrannt. Die Granaten wurden alle abgeschossen, der Panzer war unbrauchbar. Die Bewaffnung wurde entfernt.»
Der Kommandant des Wagens ist Taranenko.




Standort: Grodek, Ukraine, UdSSR
Foto-Zeit: 1941

In : 1941

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)