Gefangen im Kampf Pz.Kpfw. IV mittlerer Panzer der Wehrmacht in der 1. bulgarischen Armee

Pz.Kpfw. IV

Die Tanker der 1. bulgarischen Armee im erbeuteten deutschen Mitteltank PzKpfw IV Ausf. H in der Nähe der Drau, Ungarn. Die 1. bulgarische Armee kämpfte in enger Zusammenarbeit mit den Truppen der 3. ukrainischen Front der Roten Armee, die mit der UdSSR versorgt und bewaffnet wurden.

Ab Dezember 1944 befand sich die 1. bulgarische Armee an der linken Flanke der 3. ukrainischen Front der Roten Armee.
Im März 1945 nahm sie vom 6. bis 19. März mit Unterstützung der sowjetischen Truppen an den härtesten Schlachten der Balaton-Verteidigungsoperation teil, stieß den Vormarsch der überwältigenden deutschen Truppen ab, hielt ihre Positionen inne und verhinderte, dass der Feind an die 3. Ukrainische Front zurückkehrte.




Standort: Ungarn
Datum des Fotos: 14. März 1945

In : 1945

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)