Notlandung von Grumman F6F Hellcat-Kampfflugzeugen auf einem Flugzeugträger Enterprise

Grumman F6F Hellcat

Die Notlandung des Grumman F6F Hellcat Trägerjägers auf einem Flugzeugträger Enterprise.
Das Katapult, Lieutenant Walter L. Chewing Jr., steigt in ein brennendes Flugzeug, um dem Piloten beim Aussteigen zu helfen. Der Pilot, Fähnrich Byron M. Johnson, überlebte und erhielt keine ernsthaften Verletzungen.

Das Grumman F6F Hellcat Aircraft Suspension ist ein zusätzlicher Kraftstofftank. Die Seitenzahl des Flugzeugs beträgt 30.
Der Grumman F6F Hellcat-Jäger der VF-2-Staffel landete aufgrund von Motorproblemen im Notfall und geriet nach dem Aufprall auf das Deck in Brand.
Enterprise Aircraft Carrier war auf dem Weg zum Makin Atoll in der pazifischen Gilbert-Gruppe, um die US-Streitkräfte während des Atolls zu unterstützen.



Quelle: US National Archives.



Foto Informationsquelle:

  1. Antony Beevor. Der Zweite Weltkrieg. C. Bertelsmann Verlag. München, 2014




Standort: Pazifik
Fotozeit: 10. November 1943

In : 1943

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)