Oberst Hans-Ulrih Rudel vom StG2-Geschwader für den 1300. Einsatz ausgezeichnet

Oberst Hans-Ulrih Rudel

Oberst Hans-Ulrih Rudel von der StG2-Staffel wurde für 1300 Einsätze ausgezeichnet. Rechts von Hans Rudel, Emil Oechsler, Funker-Schütze. 1944.
Hans Rudel ist der gefeierte deutsche Bunkerpilot Junkers Ju-87 Stuka (Sturzkampfflugzeug), der einzige Inhaber des vollen Bogens des Ritterkreuzes: mit goldenen Eichenblättern, Schwertern und Diamanten.
Nach offiziellen Angaben führte Hans Rudel 2530 Einsätze durch, zerstörte 519 Panzer, mehr als 800 Fahrzeuge, 150 selbstfahrende Artillerie-Anlagen, 4 Panzerzüge. Er versenkte das sowjetische Schlachtschiff Marat, den Anführer von Minsk, den Zerstörer Steregushchiy und etwa 70 weitere Schiffe. Hans Rudel hat 9 sowjetische Flugzeuge abgeschossen — 7 Jäger und 2 Il-2.


Informationsquelle zu Hans Rudel Foto:

  1. www.cimm.de

In : 1944

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)