Sowjetischer Scharfschütze Maxim Passar

Scharfschütze Maxim Passar

Sowjetischer Scharfschütze Maxim Aleksandrovich Passar. Der ethnische Nanaianer, ein Scharfschütze der 71. Garde-Gewehrabteilung der Roten Armee, zerstörte über 230 Nazis. Maxim Passar starb am 17. Januar 1943 in einer Schlacht im Gebiet des Dorfes Peschanka im Bezirk Gorodishchensky.

Am 16. Februar 2010 wurde dem Präsidialdekret Nr. 199 Maxim Passar der Titel Held der Russischen Föderation verliehen.

In : unbekannt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)